Natursüsse Weine Natursüsse Weine sind in Frankreich weit mehr als nur ein süsser Aperitif

Createurs de Saveurs Feinschmecker-Club

Natursüsse Weine in Frankreich

Banyuls, Muscat de Rivesaltes oder Sauternes – die Gründe für den Genuss natürlich süsser Weine aus Frankreich liefern die edlen Tropfen selbst.

Als „Vins doux naturels de France“ stehen Süssweine bei Geniessern und Kennern hoch im Kurs. Und süsse Weine oder Likörweine findet man im Weinland Frankreich an ganz verschiedenen Orten, vom Rhonetal in der Provence und dem Languedoc-Roussillion bis nach Korsika.

Allerdings muss unterschieden werden zwischen diesen Weinen mit ganz besonderen Herstellungsverfahren und Weinsorten, die aufgrund ihrer Rebsorte und besonders sonnigem Wetter ohnehin zu den süsseren Weinen zählen, insbesondere manche Roséweine. Ein süsser Sauternes oder ein Montbazillac aus dem Südwesten sind zwar auch sehr süss und lecker, gehören aber nich zu dieser speziellen Sorte Wein.
Wer unter den edelsüssen Tropfen das Besondere sucht, wird hier fündig:

Natursüsse Weine im Rhonetal - Vins doux naturels de la vallée du Rhône
Natursüsse Weine aus Korsika - Vins doux naturels de la Corse
Natursüsse Weine aus dem Languedoc - Vins doux naturels du Languedoc
Natursüsse Weine aus dem Roussillion - Vins doux naturels du Roussillon

Anbaugebiete

Vins doux naturels de la vallée du Rhône, natursüsse Weine aus dem Tal der Rhone, sind die Appellationen „Rasteau vin doux naturel” und “Muscat de Beaumes-de-Venise”.
Vins doux naturels de la Corse, korsische Natursüssweine, warden im Weinbaugebiet (Appellation) “Muscat du Cap-Corse” angebaut.
Vins doux naturels du Languedoc, Süssweine aus dem Midi in Südfrankreich, sind die Weine „Muscat de Frontignan“, „Muscat de Mireval”, “Muscat de Saint-Jean-de-Minervois” und “Muscat de Lunel”.
Vins doux naturels du Roussillon, natursüsse Weine aus dem südlichsten Teil Frankreichs in der Region Pyrenées-Orientales an der Grenze zu Spanien, sind die Süssweine aus den Weinbau-Appellationen „Banyuls“, „Banyuls Grand Cru”, “Maury”, “Grand Roussillon”, “Muscat de Rivesaltes” oder “Rivesaltes“.

Rebsorten

Natur-Süssweine, die eigentlich schon Liköre sind, erfordern ausgewählte Traubensorten, Standortbedingungen und klimatische Voraussetzungen, um höchste Mostgewichte und Top-Qualität der Spitzenweine zu gewährleisten. Wie der Name vieler Natursüssweine schon andeutet, werden diese aussergewöhnlichen Weine aus Reben der Sorten „Muscat à petits grains“ und weißem „Muscat of Alexandria“ erzeugt, auch aus auch Grenache (weiß, schwarz und grau), Tourbat de Malvasia und Maccabeo-Reben.

Anwendungsbereiche

Welcher Wein passt zu welchem Essen oder zu welchem Anlass ist eine der häufigsten Fragen, wenn es um die hochwertigen, sehr lagerfähigen und eindrucksvollen französischen Süssweine geht. Banyuls und Co. lassen sich nicht so einfach wie gewöhnliche Weine behandeln – sie sind die Stars der Weinkarte und als solche wollen sie auch wahrgenommen werden.
Gut gekühlt ist ein „Vin doux naturel“ schon als Aperitif ein extravagantes Erlebnis für verwöhnte Gaumen. Sanfte, spielerische Süsse und tiefe, reiche Aromen machen Lust auf das folgende Menü und reizen die Geschmacksnerven, regen den Appetit an und überraschen mit einer unglaublichen Komplexität, die von Pfirsichblüte über Mandel hin zu Kirsche, Beeren, Holz, Leder und Erde feine und kräftige Aromen bietet.
So kann ein Süsswein vor, während und nach dem Essen jederzeit dafür sorgen, dass man sich später noch lange an den Genuss eines bestimmten Gerichts erinnert. Als Aperitif zum Appetit anregen, als Süsswein in einer Sauce, als Aroma in einem Dessert oder selbst als Zutat zu bestimmten Kuchen und zum Aromatisieren von Früchten, oft auch als Gegenstück zu sehr deftigem Geschmack etwa zu Käse sind natürliche Süssweine eine absolut aussergewöhnliche Bereicherung jeder guten Küche, und eine Top-Empfehlung für die heimische Hausbar.

Foto: VoyageMedia für Südfrankreich-Netz.de

Meersalz-Gewürze

Ballitos.de

Banner Südfrankreich-Netz.de

Banner Katalonien-Netz.de

News